St. Roch, Queyrac

 

Das Restaurant St. Roch in Queyrac

Ein Bericht zufriedener Gäste:

„Wir sind auf einer Radtour heute Mittag am Le Saint Roch in Queyrac vorbei gekommen und erinnerten uns an Ihre Empfehlung. Heute Mittag war das Lokal gut besucht. Die Karte gefiel uns und wir sind zu mehreren abends zum Essen hingefahren. Eine wunderbare Entscheidung. Freundlicher Empfang, die handgeschriebene Menütafel gab es auch auf deutsch. Die Patronin sprach auch etwas deutsch und konnte beraten. Wir hatten tolle Entrees (Gambas mit Aioli, Salat mit Entenbrust, Salat nordisch) und Gänsebraten bzw. Thunfischsteaks im einer köstlichen Rotweinschalottensosse. Ein köstliches Essen zu sehr moderaten Preisen. Wir kommen wieder!!“

(Chr. Sp., Juli 2019)

 

Noch ein Bericht :

„Auch dieses Jahr haben wir wieder das kleine aber feine Restaurant „St. Roch“ in Queyrac  (20, place 11 novembre) besucht und möchten dieses empfehlen. Es ist inhabergeführt und man wird immer sehr persönlich empfangen. Wir waren bisher immer nur mittags da, dann gibt es ein Menü für 14,50 € – und zwar einschließlich einem Viertelliter Wein. Wir hatten diesmal Thunfisch in Rotweinsauce, Fotos anbei. Am schönsten ist es im Hof, wo man wegen eines sehr guten Sonnenschutzes auch bei Hitze gut sitzen kann. Die Karte befindet sich auf einer großen Tafel (und zwar neuerdings auf der Rückseite auch auf Deutsch!). Queyrac liegt quasi auf dem Weg in die nördlichsten Weinanbaugebiete und das St. Roch ist dabei immer eine Einkehr wert.“

 

Öffnungszeiten vom April 2018, mittlerweile ist das Restaurant nicht nur am Wochenende geöffnet.

Wichtig die Telefonnummer für die Reservierung

Die Preise von April 2018 gelten auch in der Saison

 

___________________________

Zuschrift vom 4. Sept. 2018:

Wir kommen gerade aus Queyrac und haben dort mit unseren holländischen Freunden sehr lecker und gemütlich gegessen. Das St. Roch ist ein guter Tipp. Schöne Atmosphäre (Stoffservietten!!).
Wir werden wiederkommen.