Euronat vor der Saison 2018

Euronat, 19. 04. 2018

Beruhigend. Es gibt noch etwas unter dem Kiefernstaub

 

Strandfund, 16. April 2018

Ein Strandfund der größeren Art. Leider ziemlich ramponiert und nicht mehr zu gebrauchen

 

Jetzt reicht es!

Pfützen-XXL  auf dem Weg zum Nordstrand

 

Auch der Abgang zum Nordstrand zeigt, dass es kräftig geregnet hat.

Strandreinigung, Nachtrag

Nach der Ankündigung der Organisatoren, dass am 31. März die Reinigungsaktion an den Euronatstränden aus Witterungsgründen ausfallen werde, haben sich eine deutsche Mutter mit drei Kindern und eine junge Französin selbst den Auftrag erteilt, den Strand wie geplant zu reinigen. Hier das Ergebnis dieser Bemühungen.

____________________

Strandreinigung

Die erste Einladung für eine Reinigungsaktion der Euronatstrände war für den 31. März ausgesprochen worden, doch wurde dieser Termin wegen des schlechten Wetters abgesagt. Da der Euronatstrand weiterhin Reinigungsgbedarf hatte, wurde ein erneuter Termin für den 7. April 2018 ausgerufen. Die Resonanz, die dieser Aufruf gefunden hat, war jedoch kümmerlich. Lediglich ein (sehr knappes!) Dutzend Französinnen und Franzosen waren vor Ort, zu denen sich ein vereinzelter Deutscher gesellte. Weder die Euronat-Verwaltung noch der Verein, in dem sich angeblich die Internationalen Freunde Euronats versammeln, waren zu sehen. Nur peinlich?

 

Dass die Sammelaktion ihren Sinn hatte, zeigten die prall gefüllten Müllsäcke

Gesammelte Werke nach der Aktion. Damit waren die Euronatstrände sauberer als vor der Aktion, aber jedermann weiß, dass die nächsten Fluten neuen Müll heranspülen werden.

 

Strandfund, Fortsetzung

Ein Teil der kürzlich am Südstrand freigespülten Überreste einer ehemaligen Boje hat den Weg an Land gefunden und versieht jetzt seinen Dienst als Blickfang vor einem Bungalow

 

 

Flohmarkt

 

Am Ostersonntag, diesmal am 1. April, fand am Nachmittag der schon traditionelle Flohmarkt im Euronat-Zentrum statt

Ein angemessen zahlreiches Publikum besichtigte die angebotenen Dinge, von denen nicht wenige, wie beabsichtigt, die Besitzer wechselten.

____________________

Euronat-Zentrum, 29. 03. 2018

Auch hier wird mit Hochdruck gereinigt. Die Ostergäste stehen schließlich vor der Tür.

Euronat-Zentrum, 27. 03. 2018

Neues von der Boulangerie: Öffnung am Samstag, 31. März 2018

 

Neu im Postraum: Ein Tisch mit Büchern, die neue Leser suchen

 

________________

Manchmal lohnt sich ein Blick nach oben

Allerdings gibt es keine Garantie, dass sich der Blick jedesmal lohnt.

 

 

 

Im Zentrum tut sich was

 

Irgendwie geht man davon aus, dass die Winterpause dem Ende zustrebt

 

Erste Öffnungsankündigungen

Auch hier werden Tische und Stühle langsam wieder an die frische Luft gewöhnt

__________________

 

Die noch geschlossene Boulangerie bekommt einen neuen Anstrich

 

Strandfund II – die Lösung des Rätsels

Das mysteriöse Metallgebilde vom Euronat-Südstrand hat …

sein Incognito aufgegeben.

 

Strandfund der größeren Art

Ein metallisches Objekt von beträchtlicher Größe, das …

sich in den ersten Märztagen 2018 am Südstrand zeigte

_____________________

Frühjahrsputz 2018

Im Euronat-Zentrum ….

zeichnen sich Konturen des Frühjahrsputzes ab, an manchen Stellen verhalten , an …

anderen massiv

 

__________________

Auch ein Signal in Richtung Saison

Wie in jedem Frühjahr werden auch 2018 die Grünabfälle, die …

 

beim Herrichten der Parzellen anfallen, von der Firma Euronat abgefahren

______________

Euronat-Eiszeit, ein Rückblick

Auch wenn mit den ersten Märztagen der Frühling im Médoc angekommen ist, die Erinnerung an die Wintertage liegt noch nicht weit zurück

 

Parade der Eiszapfen am Strand, begünstigt …

von den strandwärts fließenden Süßwasserrinnsalen

 

Kontrastprogramm: vorn ein wenig Schnee, dahinter Mimosen, die vor dem Schnee angefangen haben zu blühen

_________________

Nordstrand, 02. 03. 2018

Blick auf die Bunker am Nordstrand

 

Der Abgang zum Nordstrand

 

Blick in Richtung Le Gurp

Der Fuß der Dünen hinter der Pfostenreihe

________________

Euronat in Weiß, 28. 02. 2018

Bei immer noch winterlichen Temperaturen …

 

fing es am 28. Februar am späten Nachmittag an …

 

zu schneien. Nach Anbruch der Dunkelheit reichte es für eine dünne, aber geschlossene Schneedecke, die allerdings keinen Bestand haben wird.

_________________

Vom Hauptstrand zum Südstrand, 24. Februar 2018

Der Hauptstrand im Gegenlicht

 

Blick vom Hauptstrand zum Nordstrand

 

Beobachtungen auf …

 

dem Weg …

 

zum Südstrand

 

Südstrand in Sicht

______________________

Nordstrand, 20. Februar 2018

Blickrichtung zum Hauptstrand

 

Bob bei Erdarbeiten. Im Hintergund der nördliche der beiden großen Bunker am Nordstrand

Derselbe Bunker mit größerem Umfeld

 

Zwischen dem Abgang zum Nordstrand und dem Hauptstrand

 

Ebenfalls zwischen Nordstrandabgang und Hauptstrand. Rechts das zur Zei inaktive Volleyballfeld am Nordstrand

_______________________

Noch ein Winterblüher

Ein turnusgemäß frühblühender Angehöriger der weitgefächerten Familie Viburnum, …

ein Schneeballgewächs also

 

Kraniche am Euronathimmel

Am 17. Februar zogen die ersten Kranichverbände nordwärts.

 

Sie werden sich an der Wetterlage orientieren und bei Bedarf noch Zwischenstopps einlegen, bevor sie in ihre nördlichen Brutgebiete weiterfliegen. Der frühe Start in den Rückflug hat einen Sinn: wer zuerst in den Brutgebieten ankommt, kann sich die besten Plätze aussuchen.

_____________________

Nordstrand, 11. Februar 2018

Bob hat am Nordstrand etwas gesehen, was ihm nicht gefällt

Hier ist zu sehen, dass viel Sand weggespült worden ist und dass die Tonschicht, die sonst von Sand bedeckt ist, freiliegt.

 

Die freiliegende Tonschicht ist bis Le Gurp zu sehen

 

Ein Bild aus dem April 2014 zeigt, dass die Sandhöhe in diesem Strandbereich stark schwanken kann. Die Tonschicht war auch in den davorliegenden Wintermonaten freigespült wotrden. Für die kommende Saison muss man sich jedenfalls keine Sorgen machen. Der Sand wird zurückkommen.

 

Vorfrühlingsboten, 11. Februar 2018

Der Frühling lugt in Euronat verstohlen um die Ecke, hier durch einen Mirabellenbaum

 

Auch hier ahnt man den Frühling und ..

 

hier auch

______________________________

Euronat-Südstrand, 18. Januar 2018

Der Abgang zum Südstrand ist wieder hergerichtet worden.

 Und oben auf dem Südstrand wartet man gelassen …

 

auf bessere Zeiten

____________________

Euronatstrand, 10. Januar 2018

Die Bunker vor dem Nordstrand von Euronat. Im Hintergrund der Atlantik, der sich nach den Stürmen vom Anfang Januar immer noch nicht beruhigt hat

 

 

 

Der Abgang zum Südstrand, der vor den Stürmen besser aussah

 

Der Atlantik hat allerhand mitgebracht

 

Im Vordergrund Bob, im Hintegrund die Düne, auf der demnächst wieder das Südstrand-Café seine Dienste anbieten wird.

_______________________

Der Euronatstrand nach Carmen, 5. Januar 2017

Der Sturm Carmen hat am Euronatstrand doch mehr Unheil angerichtet als zunächst gemeldet wurde.

 

Es wurden erhebliche Mengen Sand weggespült, so dass der tonige Untergrund wieder freigelegt wurde. Grund zur Panik besteht jedoch nicht, denn erfahrungsgemäß wird der zur Zeit verschwundene Sand in den nächsten Wochen und Monaten zu einem großen Teil zurückgeliefert.

 

Ein Strandabgang, der im unteren Teil mächtig ramponiert wurde.

____________________

Der Südstrand nach Carmen, 2. Januar 2017

Der Abgang zum Südstrand ist arg ramponiert worden, was hauptsächlich an den großen Mengen Regenwasser lag, die über den Abgang zum Strand geflossen sind.

Unten am Strand sieht man, was die Wellen …

angerichtet haben. Die Schäden sind aber längst nicht so dramatisch wie im Winter 2013/2014

_____________________

 

Carmen und die Begleiterscheinungen

 

Der Sturm Carmen zog als dritter Sturm des Winters 2017/2018 über das Médoc hinweg. Er brachte starken Regen …

und Gewitter mit.

Der Weg von Carmen auf der Wetterkarte

 

 

Am Strand ging es hoch her. Die Wellen erreichten …

mit Höhen um acht Meter Ausmaße,  …

 die für das Médoc ungewöhnlich sind.

 

____________________