Euronat Vorsaison 2012

Euronat Vorsaison 2012

 

In der letzten Juniwoche hat zum ersten Male in diesem Jahr der Marché des Commerçants im Euronat-Zentrum stattgefunden. Die in den Vorjahren gut bei den Gästen angekommene Veranstaltung findet an jedem Dienstag ab 11.00h statt. Erfahrene Besucher empfehlen, Teller, Gläser und Besteck mitzubringen, weil sich damit die vielen leckeren Gerichte, die angeboten werden, besser verzehren lassen als mit Behelfsbesteck und -geschirr.

____________________________

Euronat Hauptstrand, 23. Juni 2012

 

Am Hauptstrand ist die Saison eröffnet.

Die Strandaufsicht geht ihren Aufgaben nach.

Oben steht ein Tiralo (neues Modell!) zur Verfügung, mit dem Strandbesucher mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit an das Wasser gelangen können. Die Tiralos stehen zur unentgeltlichen Benutzung oben bei dem Container der Strandaufsicht.

Eine Schemazeichnung, die jeder Strandbesucher aufmerksam betrachten sollte. Neben der mit blauen Fähnchen gekennzeichneten Badezone gibt es gefährliche Strömungen! Da man die ohne geschulten Blick nicht erkennen kann, sollte man außerhalb der bewachten Strandzeiten sich nicht in tieferes Wasser vorwagen. Mehr zur Sicherheit am Strand: Klick

Zur Strandsituation am 23. Juni 2012

_____________________________

Euronat Südstrand, 21. Juni 2012

Blick auf die Dünenzone am Südstrand-Abgang in Euronat. Man sieht, dass noch keine Vorbereitungen für die Aufstellung der Räumlichkeiten der Strandwache getroffen worden sind.

Dafür ist seit rund einer Woche das Südstrand-Café aktiv.

Blick auf die Karte

Der Südstrand in Euronat: Wie zu sehen, ist alles recht naturbelassen gehalten.

_______________________

Strandkunst 2012

Eine Sandburg der aerodynamisch durchgestylten Art.

Und hier eine, bei der der cw-Wert weniger bedeutsam war.

____________________________

Nebel-Intermezzo

Am Nachmittag des 20. Juli gab es ohne Vorwarnung das recht seltene Schauspiel, dass dicker Nebel aufzog. Ohne den Nebel könnte man hier das frische gefällte Waldgebiet nördlich des Euronat-Geländes bis Le Gurp überblicken. Hier bleibt der Blick am Nebel hängen.

Der Strand zwischen Euronat und Le Gurp. Blickrichtung nach Norden.

Auch in der Gegenrichtug ist die Sicht nicht besser.

_______________

Saisonstart 2012

Blick vom Nord- auf den Hauptstrand. Der Pavillon Bleu in der Bildmitte zeigt an, dass die Strandausfsicht  auf ihrem Posten ist, allerdings nur in den offiziell angegebnen Zeiten.

___________________

Saisonvorbereitungen, 14. Juni 2012

Die flutsichere Liegefläche am Nordstrand ist fertig.

Am Hauptstrand ebenfalls

Oben am Hauptstrand. Die Container für die Strandaufsicht.

Am Südstrand ist noch nicht viel geschehen.

Das neue Südstrand-Café wartet auf die Eröffnung.

________________________

Saisonvorbereitungen,12. Juni 2012

Am Nordstrand tut sich etwas.

Ein erster zaghafter Versuch, eine flutsichere Liegefläche in Richtung Hauptstrand aufzuschütten.

Zunächst wird aber die Liegefläche nördlich vom Abgang zum Nordstrand aufgeschüttet.

Am späten Nachmittag zeigt sich, dass hier noch Möglichkeiten für Erweiterungen genutzt werden können.

Blick auf den Hauptstrand: Die Container für die Strandaufsicht sind aufgestellt. Davor ist ein Zaun errichtet worden, der wohl zum Benutzen der seitlichen Rampen ermuntern soll.

__________________________

Der Parkplatz vor dem Eingang zum Euronat-Gelände am 10. Juni 2012. Der Wetterbericht erschließt sich ohne Worte, oder?

______________________________


Der just fertiggstellte Abgang zum Euronat-Nordstrand, etwas steiler als in den Vorjahren, aber ein nützlicher Helfer für alle, die ohne Komplikationen an den Strand wollen.