Château la Tour de By

 

Die Wirtschaftsgebäude des Château La Tour de By

Die Einfahrt zum Hauptgebäude, hier ausnahmsweise einmal geöffnet

Château La Tour de By. Gelegen in Begadan, mit 75ha Anbaufläche eines der größten Weingüter des Bordelais. Das Château ist unter dem Namen La Roque de By seit dem 16. Jahrhundert bekannt.  1860 erwarb Alfred Rubichon das Château und ließ 1876 das Hauptgebäude mit Blick auf die Gironde errichten. Vor den 75 ha Anbaufläche nimmt mit 65% der Cabernet Sauvignon den Hauptanteil ein, gefolgt von 30% Merlot und 5% Petit Verdot. Der Hauptwein des Châteaus ist der Château La Tour de By

 

Der Turm, der dem Schloss seinen Namen gegeben hat

Die Gebäude des Châteaus hinter einem Teil der Anbauflächen