Frachter

Schiffe in der Gironde

Frachter

Ein Schiff nähert sich aus der Gironde. Ein Frachter, von dem Näheres noch nicht zu erkennen ist.

 

Jetzt sieht man, dass es MS Temse ist, ein LPG TANKER, Heimathafen Antwerpen. Indienststellung 1995, 142m lang, 21m breit, Summer DWT: 13289 t
 


MS Temse verlässt in der Tiefwasserrine, die nahe bei Royan verläuft, die Gironde

_________________

Chemtrans Alster, Baujahr 2008, Chemitanker, Gross tonnage: 8539 tons, Summer DWT: 13.045 tons, Länge 175 m, Breite 31m

_________________________

Tanker Seaconger vor Le Verdon, Gros Tonnage 21329, Deadweight 32200t; 177,75m lang, 28 m breit, Baujahr 2005, Heimathafen Bremen

 

Tanker Stolt Fuji, Gross Tonnage: 5539, Deadweight: 6065 t, Länge × Breite: 107m × 18m, Baujahr: 2010

 

Stolt Fuji mit attraktivem Hintergrund: Hinter dem Tanker dreht L’Hermione mit Kurs auf den abendlichen Ankerplatz vor Le Verdon ein.

_____________

MS Amaranth

Länge : 118,36m , Breite : 15,51m , Tiefgang : 6,25m , Maschinenleistung : 3450 KW , Geschwindigkeit : 13,5 Kn , Baujahr : 1980 , Bauwerft : Kalmar Fartygsreparationer AB , Kalmar , Schweden ,  IMO 7816484 , Flagge : Vanuatu

 

____________________________


UBC Montreal

UBC Montreal, Frachter, Indienststellung 2009, Länge 108 m, Breite 18, 4 m., Deadweight: 7801 t

__________________

MS Rider, Winschoten, Länge : 99,95 m , Breite: 16 m , Tiefgang: 5,10 m , Maschinenleistung: 2880 KW , Geschwindigkeit: 12 Kn , Baujahr: 2001 , Bauwerft: Zhejiang Yangfan Ship Group Co., Ltd., Zhoushan, China , GT: 3925 , IMO: 9226774


Die Heckpartie von MS Rider mit dem modernen Rettungsboot

______________________


Ein Frachter mit eigenartigen Aufbauten?

Derselbe Frachter, wenn im Hintergrund nicht die Hafengebäude von Blaye zu sehen sind. Atlantic Sun, 90,5 m lang, 13,2 m breit, erbaut 1999, beheimatet in Zypern

 

Lady Kirsten, 3290 tons DWT, Indienststellung 1995, 88m lang, 12m breit, Tiefgang 5,4m

 

__________________

Airbus-Transporter

Seitenansicht der Ville de Bordeaux, die hier am Anleger in Pauillac-Trompeloup festgemacht hat, um Teile des Airbus A 380 zu entladen.
 


Die Ville de Bordeaux von vorn

Die über die gesamte Schiffsbreite gehende Heckklappe der Ville de Bordeaux. Die Ville de Bordeaux ist ein bateau roulier (ein Ro-Ro Schiff von engl. roll on roll off), ein Schiff das Güter transportiert, die auf eigenen Rädern auf das Schiff und vom Schiff fahren. Die Airbusteile werden in den Herstellerwerken auf Transportwagen mit Antrieb verladen, die dann in den Laderaum gefahren werden.
 


Die Ciudad de Cadiz, ein weiteres auf Airbus-Transporte spezialisiertes Schiff, auf der Höhe von Le Verdon bei der Einfahrt in die Gironde.

 Die Ciudad de Cadiz am Anleger in Pauillac-Trompeloup. An der rechten Bildseite ein Tragflächenteil, das darauf wartet, auf eines der beiden Binnenschiffe verladen zu werden, die den Transport nach Langon besorgen.


Die City of Hamburg, Schwesterschiff der Ciudad de Cadiz, am Anleger in Pauillac-Trompeloup.

Eines der beiden Binnenschiffe, die die in Pauillac ankommenden A-380-Teile nach Langon schaffen. Hier ist die Breuil bei der Beladung in Pauillac zu sehen.


Die Brion, das zweite der beiden Binnenschiffe, die sich um die A-380-Transporte auf der Garonne bemühen, in Bordeaux, leer auf dem Rückweg nach Pauillac bei der Unterquerung des Pont de Pierre.

Mehr zur Airbusverladung:
http://medoc-notizen.eu/airbus-a-380

___________________________

MEKHANIK PUSTOSHNYY, Stückgutfrachter, Baujahr 1991, 2489 t, Länge 85 m, Breite 14m, Heimathafen Archangelsk

___________________________

 

Unique Sunshine, 28.553 BRT, Tanker, Tragfähigkeit 47.087 t, Baujahr 2001, Flagge Hongkong, Länge 183 m, Breite 32m.

Rechts vom Bug der Unique Sunshine die Kirche Sainte Radegonde von Talmont. Aufnahmestandort Phare de Richard

__